Die Reise mit dem Schlaganfall

Korsika Evisa

Mit dem Motorrad nach Korsika zu reisen, ist ein Abenteuer der ganz besonderes Art. Der Hin- und Rückweg lockt mit herrlichen Landschaften die das Bikerherz schneller schlagen lassen. Nur blöd, wenn etwas dazwischen kommt. Wie diese Reise und das jähe Ende mein Leben verändert haben, davon handelt dieses Buch.

„Die Reise mit dem Schlaganfall“ weiterlesen

Mit dem Motorrad nach Korsika

In meinem BLOG war es in diesem Jahr sehr ruhig. Der Grund war ein Schlaganfall vor ziemlich genau einem Jahr. Dass es mich mit nur 54 Jahren im sonnigen Süden Frankreichs vom Motorrad hauen würde, das hätte ich auch nicht gedacht. Aber solche Dinge passieren und ich bin sehr glücklich, dass es mir heute besser geht als vor dem Schlaganfall. Häufig ist leider das genaue Gegenteil der Fall.

Auch wenn es mir wieder gut geht, so hat dieses Ereignis die letzten 12 Monate doch sehr geprägt. Bei der Aufarbeitung hat mir vor allem die Arbeit an diesem Buch geholfen.

„Mit dem Motorrad nach Korsika“ weiterlesen

Corsica 2018 – Königssee nach Kaprun

Gestern habe ich den Tag genutzt um mit dem Schiff den Königssee anzuschauen. Heute ging es bei strömendem Regen weiter nach Kaprun in Österreich. Hier einige Impressionen dieser beiden Tage. Alle Fotos sind mit meinem HTC U12+ fotografiert.

„Corsica 2018 – Königssee nach Kaprun“ weiterlesen

Von Österreich nach Graubünden

Hoefen-nach-Tiefencastel

Am nächsten Morgen geht es wieder weiter. Mein Ziel ist Tiefenchastel im Albulatal. Via HRS-App habe ich auf meinem Smartphone ein Zimmer im Hotel Albaula & Julier zum Preis von 80,- CHF gebucht, was derzeit etwa 72,- Euro entspricht. Nach einem wirklich guten Frühstück geht es gegen 10h los. Beim Packen meines Motorrades komme ich wieder ordentlich ins Schwitzen. Das Thermometer kennt auch heute keine Gnade, es ist wieder sommerlich heiß.

„Von Österreich nach Graubünden“ weiterlesen

BMW Museum und Österreich

Am nächsten Morgen heißt es nach drei Tagen in Garching Abschied zu nehmen. Nachdem das Zimmer bezahlt ist und ich mich verabschiedet habe, zeigt die Uhr schon 11:30 und der Bordcomputer an meinem Motorrad satte 30°C. Auf meinem Weg zum BMW Museum wird es mit jedem Kilometer ein gefühltes Grad wärmer. Ich parke mein Moped gleich neben der BMW Welt und sichere mein Gepäck mit dem Edelstahl Netz des Herstellers Pack Safe, das ich speziell für diese Reise angeschafft habe.

„BMW Museum und Österreich“ weiterlesen