rxt14275

Mit dem Motorrad nach Fuerteventura

Es war das perfekte Abenteuer. Mit dem Motorrad in den Süden, bis zum ehemals „westlichsten Zipfel der Zivilisation“. Mit dem Fährschiff läßt sich auch ein Motorrad recht einfach nach Teneriffa, El Hierro, La Gomera, Gran Canaria, Fuerteventura oder Lanzarote transportieren.

„Mit dem Motorrad nach Fuerteventura“ weiterlesen

Bemerkenswert 100 Days of Freedom, Kindle, E-Book

100 Days of Freedom – Das Buch

Es war die Reise meines Lebens und sie war letztlich deutlich länger als die zunächst geplanten 100 Tage. Tag für Tag auf einem genialen Motorrad dem Sonnenuntergang entgegen zu reiten, das hatte ich mir schon mein ganzes Leben lang gewünscht. Endlich eine Motorradreise bei der man nicht nach einer Woche schon wieder an die Heimreise denken muss. Mit dem Motorrad durch die Alpen, durch Südfrankreich, Spanien, Portugal bis hin zu den Kanarischen Inseln.

„100 Days of Freedom – Das Buch“ weiterlesen

Mopeds-Banner

100 Days of Freedom – Alle Etappen

Am 6. Juli habe ich mein großes Abenteuer „100 Days of Freedom“ gestartet. Während dieser Reise werde ich alle Artikel in einem BLOG veröffentlichen, den ich speziell für diese Reise angelegt habe.

In diesem Artikel gibt es eine Übersicht über alle Etappen dieser großen Reise:
Vollständigen Artikel lesen

anscharius-com-BLOG

Einen WordPress-BLOG selbst hosten

Die Motivation

Einen BLOG bei WORDPRESS.COM zu betreiben ist zunächst kostenlos, einfach und intuitiv. Doch es gibt viele Beschränkungen und Dinge die letztlich doch Geld kosten. Wer seinen BLOG unter einem eigenen Domain-Namen betreiben will muss zahlen. Wer die CSS-Dateien ändern und so seinem BLOG etwas besonderes fernab der vorgefertigten Themes verleihen will muss zahlen. Wer Videos hosten will oder mehr Platz für seine Fotos braucht muss, Du hast es sicher schon erraten, auch zahlen.

Vollständigen Artikel lesen

Sustenpass mit BMW R80-RT

100 Days of Freedom – Der BLOG

Seit meiner Jugend stehe ich total auf Motorräder. Die krasse Beschleunigung und die Wendigkeit haben mich fast mein ganzes Leben lang fasziniert. So war ich mein halbes Leben mit meinen BMW Motorrädern unterwegs und konnte sogar ab und zu eine größere Tour fahren. Doch bei jeder Tour war ich bereits nach kurzer Zeit gefrustet, weil es wieder heim gehen musste. Am nächsten Montag wartete ein neuer Tag im Büro auf mich und statt einfach in den Horizont zu reiten ging es zurück in die dunkle Garage, wie frustrierend…
Vollständigen Artikel lesen