DCIM100GOPRO

Mit dem Motorrad durch die Camargue

St.Gilles-Perpignan-Garmin-Basecamp-Map

Am Vorabend bin ich mehr oder weniger zufällig im Hotel Les Cabanettes in der Nähe des Ortes St. Gilles gelandet. Dieses Hotel ist schon etwas älter und hat eine sehr eigenwillige Struktur. Aus der Luft kann man dies sehr schön erkennen. Die Zimmer sind in zwei verschachtelten Bögen angeordnet. Der Pool sieht aus wie eine Linse und gleich daneben im „kleinen Bogen“ sind das Restaurant und die Rezeption. Das Interieur ist ziemlich alt, aber sauber und in ordentlichem Zustand.

„Mit dem Motorrad durch die Camargue“ weiterlesen

pico-del-teide-moonlight

Der Trailer zum Buch – Die Kanaren

Mein Buch zum großen Motorrad Abenteuer ist noch bis zum 8. Dezember zum Sonderpreis von nur 2,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Heute habe ich einen kurzen Trailer erstellt in dem ich einige Aufnahmen verwendet habe, die ich unterwegs mit meinen GoPro Kameras aufgenommen habe. Die Kameras waren vorn am Motorrad oberhalb des Scheinwerfers oder auch mal am Heck montiert. Für zusätzliche Szenen habe ich mir auch mal eine GoPro auf meinen Helm geklebt und auch vieles aus der „Cockpit-Perspektive“ aufgenommen. Dafür habe ich den langen Arm eines RAM-Mount Systems verwendet. Eigentlich benutzt man dieses um ein Navigationssystem daran zu befestigen. Dort wo eigentlich das Navi angeschraubt wird, habe ich eine der GoPro Basisplatten angeklebt.

„Der Trailer zum Buch – Die Kanaren“ weiterlesen

dscf3676_1920px_banner

Gorge du Verdun

Gorge-Du-Verdon-Route

Während der Nacht habe ich das Zimmerfenster geöffnet gelassen. So bin ich schon um 6h wach und kann noch schnell den „Artikel des letzten Tages“ nachholen. Um 8h geht es zum Frühstück, es ist alles da was man so braucht und es schmeckt mir wirklich gut. Gemeinsam mit Pascal und Yann wird beratschlagt wie es heute weitergehen könnte. Nach kurzer Zeit sind wir uns einig, dass ihr Plan nach Nizza zu fahren eigentlich nicht so toll ist. Dort ist nur viel Verkehr und zu sehen gibt es dort außer scharfen Frauen, heißen Autos, geilen Geschäften und teuren Yachten eigentlich nichts. Da sieht es am George du Verdon, dem „Grand Canyon von Frankreich“ schon ganz anders aus.

„Gorge du Verdun“ weiterlesen

dscf3879_1920px

Route des Grandes Alpes II

IMAG2508

Es ist der 22. Tag meiner großen Tour, ich habe schon so viel gesehen und bin doch noch so unendlich weit von Teneriffa entfernt. Daher muss es heute mal ein paar Kilometer weiter gen Süden gehen, sonst schaffe ich es nicht rechtzeitig bis nach Teneriffa. Am Abend zuvor habe ich im Hotel EDELWEISS in Cesana eingecheckt. Bei meinem abendlichen Spaziergang sah das etwa so aus.

„Route des Grandes Alpes II“ weiterlesen

Route de grand alps, Route des grandes Alpes, Fuji, Fuji X-T1, 100 Days of Freedom, Val d'Isère

Route des Grandes Alpes

Val d'Isère, 100 Days of Freedom, BMW K1200r Sport, Route des grandes Alpes, Route de grand alps

Die Route des Grandes Alpes ist einer der berühmten französischen Wege durch die Alpen zum Mittelmeer. Sie führt von Thonon-les-Bains am Genfersee nach Menton an der Côte d’Azur und überquert 16 Alpenpässe (6 davon über 2000 m), darunter den Col de l’Iseran, den mit 2764 m höchsten Straßenpass der Alpen. Die Route überwindet auf ca. 700 km Länge einen Höhenunterschied von insgesamt 15.700 m. Die 1913 für die ersten fünf Teiletappen eröffnete Strecke setzt sich heute aus 600 km Departementsstraßen und 68 km Nationalstraßen zusammen. Mehrere Teilstücke bilden Etappen der Tour de France.

Der Verlauf der Route ist (teils etwas spärlich) ausgeschildert und in vielen Straßenkarten eingezeichnet. Die Route des Grandes Alpes ist durchgängig von Juni bis zum 15. Oktober befahrbar.

„Route des Grandes Alpes“ weiterlesen