GPX-Tracks als MP4 Video

Streetview mit Track of the day

Seit Januar 2021 ist meine App Track of the day im Microsoft Windows-Store zum Preis von 4,99 Euro erhältlich.

Nach drei Monaten in Trapani, im Westen Siziliens, bin ich seit dem 1. Februar in einer Ferienwohnung in Giardini-Naxos, östlich des Ätna. Gestern habe ich das erste Mal in meinem Leben den Ätna mit meinem eigenen Motorrad umrundet, ein herrliches Erlebnis. Meinen Track habe ich dabei automatisch von meinem BMW Motorrad Navigator VI aufzeichnen lassen.

Meine Tour mit aktiviertem Elevation-Mapping

Hier möchte ich kurz zeigen, wie man einen Track im GPX-Format in ein kurzes Video umwandeln kann, das man als Intro für ein Kapitel einer Reisedokumentation oder ähnliches verwenden kann.

Es ist ganz einfach. Man verbindet den Navigator VI über ein USB-Kabel mit seinem Windows 10 Computer. Dann startet man Track of the day und klickt auf öffnen. Die App lädt dann alle Tracks die im Speichers des Navigator herunter. Dabei werden die Wegpunkte automatisch nach Tagen sortiert, was das zentrale Feature dieser Anwendung ist.

Um ein animiertes Video zu erstellen, klickt man einfach auf auf die mit K markierte Schaltfläche. Die Tour wird nun abgespielt und aufgezeichnet. Am Ende der Tour wird der integrierte Videoplayer aktiviert und aus den Etappen der Tour wird ein Video im MP4 Format gerendert.

Die Kommandos von Track of the day

Hinweis: Für das Rendering muss die Software FFMPEG installiert sein.

Sobald das Video fertig gerendert ist, wird es im Videoplayer abgespielt. Man klickt nun auf Teilen und kann es an beliebiger Stelle auf der lokalen Festplatte oder einem USB-Stick ablegen.

So sieht mein fertiges Video nach dem Upload auf YouTube aus.

Dieses Video zeigt wie einfach es ist mit Track of the day seinen Trip des Tages in ein kurzes Video umzuwandeln.

Track of the day ist im Microsoft Windows-Store zum Preis von 4,99 Euro erhältlich. Aktuell werden die Sprachen Deutsch und Englisch unterstützt.

Trailer zu Track of the day

In Verbindung mit einem BMW Motorrad Navigator VI kann der automatische Import von GPX-Dateien über ein USB-Kabel genutzt werden. Bei anderen Geräten können die GPX-Tracks über das Datei-System geöffnet werden.

Mein Track mit markierten Road-Types

Hier noch einige Impressionen dieser herrlichen Tour.

Nordwestlich des verschneiten Gipgels
Fotostopp bei einem schönen Bergdorf
Meine schöne BMW R1250 GS vor dem verschneiten Ätna
Roter Rauch steigt aus aus dem Ätna auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s