Utah – Island in the Sky

Sunset in Canyonlands

Einer der Höhepunkte des Canyonlands Nationalparks ist der westlichste Zipfel der im Volksmund als „Insel im Himmel“ oder auch „Island in the Sky“ bezeichnet wird. Dieser Aussichtspunkt eröffnet einen grandiosen Ausblick auf den etwa 1.000 Meter tiefer liegenden Colorado River. Was das unscheinbare Wörtchen „Erosion“ beschreibt kann man hier ganz wunderbar mit eigenen Augen sehen.

Doch nicht nur das Island in the Sky ist eine tolle Location, nicht weit entfernt finden Eingeweihte den Ausgangspunkt für die Wanderung zur False Kiva. Wirklich toll sind auch die Off-Road-Pisten wie bspw. der Shafer-Trail. Wer mit seinem Allrad-Fahrzeug eine Tour auf diesen Wegen plant sollte sich jedoch unbedingt zuvor auf der Webseite der National-Park-Verwaltung informieren welche Trails befahrbar sind. So kann man unliebsame Überraschungen im Vorfeld vermeiden.

http://www.nps.gov/cany/planyourvisit/islandinthesky.htm

Hier einige Impressionen die ich dort während der letzten Besuche einfangen konnte.

Storm over Canyonlands - Canyonlands National Park - Island in the Sky

Storm over Canyonlands

Green River Sunset - Canyonlands - Island in the Sky

Canoynlands National Park - Island in the Sky - Green River Canyon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s