Mit dem Motorrad nach Korsika

In meinem BLOG war es in diesem Jahr sehr ruhig. Der Grund war ein Schlaganfall vor ziemlich genau einem Jahr. Dass es mich mit nur 54 Jahren im sonnigen Süden Frankreichs vom Motorrad hauen würde, das hätte ich auch nicht gedacht. Aber solche Dinge passieren und ich bin sehr glücklich, dass es mir heute besser geht als vor dem Schlaganfall. Häufig ist leider das genaue Gegenteil der Fall.

Auch wenn es mir wieder gut geht, so hat dieses Ereignis die letzten 12 Monate doch sehr geprägt. Bei der Aufarbeitung hat mir vor allem die Arbeit an diesem Buch geholfen.

E-Book-Titelbild-1024px

Für alle Leseratten gibt es den 290 Seiten starken Schmöker noch bis zum 7. Oktober völlig kostenlos. Danach kostet er 5,99 Euro. Das Buch enthält viele Karten mit den Routen, die mein GPS während der Reise aufgezeichnet hat. Alles in hoher Auflösung mit Höhenprofilen, so dass man bspw. auf einem iPad die Tour des jeweiligen Tages im Detail anschauen kann. Zusätzlich gibt es noch alle die GPX-Dateien getrennt nach Tagen zum Download.

Das Buch enthält insgesamt 130 Abbildungen, so dass man sich einen guten Überblick über die Stationen der Reise verschaffen kann.

In diesem Jahr habe ich die durch den Schlaganfall so jäh abgebrochene Reise zu Ende gebracht. Im September war ich mit meinem Motorrad in Nizza um mich bei den lieben Menschen, die mich dort gepfegt haben zu bedanken. Auf dem Hinweg ging es über die Route des Grandes Alpes, zurück dann über die Route Napoleon, den Französischen und Schweizer Jura, den Schwarzwald, den Odenwald und das Sauerland. Nicht alles war so spektakulär wie die Route des Grandes Alpes, aber jeder Abschnitt der diesjährigen Reise hatte schöne Landschaften und tolle Bikerstrecken zu bieten.

Über eine kurze Rezension auf amazon.de würde ich mich sehr freuen.

Wer keinen Kindle e-Book Reader hat, kann einfach die kostenlose amazon Kindle App auf einem iPad oder ähnlichen Geräten installieren. Damit kann man auch die Fotos sehr gut vergrößern und in Farbe anschauen. Ein weitere Vorteil: Man muss keine Daten sichern, das macht alles amazon! Kommt irgendwann ein neues Tablet ins Haus, installiert man einfach die kostenlose Kindle App und schon sind alle Bücher wieder da. Sogar die letzten Stellen, an denen man aufgehört hat zu lesen, können automatisch aufgerufen werden.

Ich werde häufig nach PDF-Versionen meiner Bücher gefragt. Inzwischen bin ich der Meinung: PDF WAR GESTERN

Die Kindle App hat so viel mehr zu bieten als eine PDF-Datei, ich selbst möchte nie wieder ein E-Book als PDF lesen. Allein die frei wählbaren Hintergründe, Schriftarten, Schriftgrößen usw. lassen inzwischen jedes PDF ziemlich blass aussehen.

Und jetzt viel Spaß beim Lesen:

Ansgar Hillebrand Corsica Korsika Route des Grand Alpes

imag08055976601116161434921.jpg

BMW R1200 GS LC Bj. 2018 K50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s