Die grosse Osterrunde

Es ist Karfreitag, die Wohnung ist immer noch nicht aufgeräumt, der USA Koffer liegt noch immer halb ausgepackt in der Ecke und schon geht es wieder los. Um 10h wollen wir im Café Fahrtwind frühstücken. Dann soll es weiter gehen in Richtung Süden bis zur Mosel. Dann entlang der Mosel bis nach Luxemburg. Je nach Lust und Laune wollen wir dort die Nacht verbringen.

Am Samstag könnte es durch Frankreich hinab in Richtung Schweiz gehen. Dann vielleicht über den Schwarzwald wieder heim. Irgendwann am Ostermontag wollen wir zurück sein, mal sehen 😉

…jetzt aber los…

Update um 18h
Nach etwa vier Stunden endloser Kurven und Landstraßen treffen wir Nachmittags in Trier ein. Es gibt was zu essen, direkt neben der alten Basilika. Danach eine kleine Runde durch die Stadt und dann weiter nach Luxembourg. Dort ist die Hölle los. Als wir total verschwitzt im Zimmer 208 ankommen wollen wir nur noch duschen. Was für ein Tag 🙂

Update am nächsten Tag:
Es geht kreuz und quer durch Frankreich bis wir schliesslich in Offenburg landen. Im Hotel Sonne ist noch ein Zimmer frei. Es gibt ein tolles Eis, dann duschen und relaxen. Später dann noch einmal vor die Türe auf ein Glas Rotwein. Was für eine entspannte schöne Osterrunde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s