Teneriffa 12-2013 – Tag 8 – Teil 2

Der achte Tag ist wirklich sehr entspannt. Nachdem die Internet-Anbindung des Hotels endlich wieder halbwegs funktioniert und ich einen Artikel veröffentlichen konnte, schaue ich in Ruhe meine E-Mails durch und sehe mal was sich auf Facebook so getan hat. Meine Sandra ist während dessen mit dem Bus nach La Paz gefahren und stöbert dort ein wenig durch die Geschäfte. Unterdessen nehme ich nach längerer Pause mal wieder einen neuen Teil für „Ansgars kleine Fotoschule“ auf. Diesmal geht es um die Reisefotografie und das Equipment das ich aktuell dabei habe. Nach etwa zwei Stunden ist das Video soweit aufgenommen und muss noch geschnitten werden. Aber das hat noch Zeit, schließlich kann ich es hier auf Teneriffa ohnehin nicht veröffentlichen. Um 16h meldet sich dann auch mein Frauchen, sie sitzt in La Paz bei Pepito und lässt sich ein Gläschen HUGO schmecken. Ich packe schnell meine Sachen ein und bin schon 30 Minuten später mit dem Auto dort um sie einzusammeln.

Gemeinsam fahren wir zur Finca San Juan und freuen uns Jo & Caro Schlichting weiterzusehen. Jo hat leckeren Kuchen für uns und es gibt ein Tässchen guten deutschen Filterkaffee mit warmer Milch – super!

Finca San Juan - Tenerife

Von Jo erfahren wir, dass die Inselregierung beschlossen hat die Straße zum Punta de Teno dauerhaft zu sperren. Die Steinschlaggefahr ist hoch und nachdem im letzten Jahr einige Touristen an einem Strand bei einem Steinschlag ums Leben gekommen sind, will man offensichtlich weitere negative Schlagzeilen verhindern. Das ist sehr schade denn damit ist ein echtes Highlight der Insel künftig nicht mehr wirklich erreichbar. Gerade am Punta de Teno hatte man einen famosen Blick auf den Sonnenuntergang über La Gomera. Ich muss also froh sein, dass ich dort im letzten Jahr einen wunderbaren Sonnenuntergang erleben durfte, es war das letzte Mal! Wer künftig dorthin will muss sehr gut zu Fuß sein und eine lange anstrengende Wanderung auf sich nehmen!

Canarian Sunset - Nikon D800E - Tenerife - Teneriffa

Interessant ist es auch zu hören, dass die Arbeiten am südlichen Autobahnring weitgehend fertig gestellt sind, dass nun aber das Geld für die Asphaltierung fehlt. Von der EU sind etliche hundert Millionen Euro nach Teneriffa geflossen um den Autobahnring zu schließen und damit neue Arbeitsplätze zu schaffen. Aber fast die Hälfte dieser Mittel sind einfach „verschwunden“. Es hat sich also irgendjemand sehr großzügig bedient und nun gibt es eine Autobahntrasse auf der wenn überhaupt nur Allradautos im Schritttempo fahren könnten. Das ist wirklich ärgerlich und wird künftige Zuwendungen der EU sicher deutlich erschweren.

Überhaupt scheint es weltweit mit Großprojekten schwierig zu sein. Hier auf Teneriffa bekommt man die Autobahn nicht fertig, in Deutschland werden Flughäfen gebaut die man besser wieder abreißen sollte oder es gibt Baustellen für einen Bahnhof die total aus dem Ruder laufen.

Als die Sonne tief steht verabschieden wir uns von Jo und Caro und machen uns auf den Rückweg zum Hotel. Während ich mit meinem Noise-Canceling-Kopfhörer mein Video schneide schaut Sandra etwas im Fernsehen. Um 20h gehen wir zum Abendessen und lassen danach den Tag ausklingen. Das Leben hier ist wirklich sehr entspannt!

Advertisements

2 thoughts on “Teneriffa 12-2013 – Tag 8 – Teil 2

  1. Hallo Ansgar,
    das sind ja keine guten Neuigkeiten was die Strasse zum Punta de Teno angeht.Ich habe mir allerdings dieses Jahr im Sommer schon so etwas gedacht.
    Die Strasse war übersät mit riesigen Schlaglöchern und herabgestürzten Steinen und Felsen.Man müsste,glaube ich, gewaltig viel Geld in die Hand nehmen um das sicherer zu machen.
    Ich bedauere es sehr, denn gerade der Blick nach Los Gigantes mit den gewaltigen Klippen gehört zum eindrücklichsten,was ich bisher sehen durfte.
    Aber es gibt wohl einen Wanderweg, den ich dann sicher in Angriff nehmen werden.

    Viel Spass noch die restlichen Tage
    Bruno

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s