Vorbereitungen für das größte Video aller Zeiten

Hasselblad verus Nikon

Jeder ernsthafte Fotofan steht früher oder später vor der Frage: „Welches Stativ soll ich mir kaufen?“

Um hier ein wenig Lichts ins Dunkel zu bringen und Euch mit ein paar Tipps aus meinen Erfahrungen hilfreich beiseite zu stehen plane ich derzeit ein Video in dem es nur um eines geht um das „Stillstehen“. Die meisten unter Euch werden es als Kinder gehasst haben. Still stehen, still sitzen, still sein, für Kinder ist das wirklich schwer und für leblose Kreaturen wie eine Kamera ist es noch einmal deutlich schwieriger. Eigentlich haben sie es gar nicht drauf, das „Stillhalten“ und das ist auch der Grund warum tagtäglich viele Millionen Fotos auf der ganzen Welt leicht verwackelt sind. Viele Fotoamateure wundern sich immer wieder über ihre unscharfen Fotos und denken, dass der Autofokus schuld ist. Aber nein, es ist das „Stillhalten“ was mal wieder nicht funktioniert hat.

Unter all den vielen Millionen Fotos sind dann noch Exemplare die zusätzlich zur Unschärfe durch eine verwackelte Kamera noch mit einem anderen Problem zu Kämpfen haben. Sie wurden einfach schnell „hin gerotzt“. Aus der Hüfte geschossen, schnell geknipst, ohne Sinn und Verstand, so wie mein Titelfoto hier oben… (Leider konnte kein Stativ für dieses Bild benutzen, denn die waren alle schon belegt…) Aber so hat es zu einer echt coolen Reflektion gereicht. Wer sich im übrigen zu erklären vermag woher dieses zauberhafte Farbenspiel stammt, der sollte das in einem Kommentar unter diesem Artikel deutlich kundtun und damit den Rest der Leserschaft auf diese Art und Weise davon überzeugen, dass er ein echtes Mastermind der exakten Bildanalyse ist!

Verwackelte und schnell hingerotzte Fotos, das muss nicht sein! Wer sich die Nutzung eines Stativs „auferlegt“ wird schnell bemerken, dass er entspannter fotografiert, besser über seine Bildkomposition nachdenken kann und neben alle dem von der Mehrzahl seiner „Zuschauer“ als echter Profi wahrgenommen wird. So werden nicht nur die Fotos besser, das zu kleine Ego wird  wird auch gleich aufpoliert… Ok, liebe Freunde, ich hoffe Ihr könnte jetzt noch ruhig schlafen, denn ein wenig müsst Ihr es noch abwarten bis „Das größte Video aller Zeiten“ bei YouTube zu sehen sein wird! Bis dahein sind übrigens Vorschläge für Inhalt und Ausführung Eurerseits jederzeit ganz herzlich willkommen 🙂

Wer sich jetzt fragt warum ich diese Zeilen schreibe, ganz einfach, weil ich Ironie und Sarkasmus mag, gute Laune habe und ich mich auf das Video richtig freue!

 

Advertisements

2 thoughts on “Vorbereitungen für das größte Video aller Zeiten

  1. Gute Fragestellung!

    ich arbeite seit 2005 mit einem Manfrotto, den anderen Kram auf dem Stativmarkt brauchte ich seitdem nicht mehr ausprobieren…;)

    Danke für die Beiträge hier, gefällt mir.

    Gruß Claude

    Gefällt mir

  2. Hi
    muss dir sicher 100 % Recht geben dass man mit Stativ wesentlich bessere Bilder hinkriegt. Wenn man genau hinguckt, findet man auf Fotos oft kleine bis grosse Unschärfen die durch Verwackeln herrühren. Man könnte hier natürlich noch eine kleine Statistik erheben, ab welchen Verschlusszeiten es meistens der Fall ist.
    Aber zurück zum Stativ; nicht immer kann man mit Stativ arbeiten. Schnappschüsse sind meist undenkbar mit Stativ. Ich spreche von urkomischen Szenen wo man per Zufall hinzuläuft. Da muss oft aus der Hüfte herausgeknipst werden.
    Sicher lohnt es sich das Stativ aufzustellen für Landschaftsfotografie, Architektur etc. Und ebenso muss ich dir Recht geben, mit Stativ zu knipsen bringt so viel Ruhe und ist so richtig meditativ. Ich kriege oft schon ein Magengeschwür wenn ich die Leute von organisierten Reisen sehe. Raus aus dem Bus, 5 Min. Zeit für ein Bild und wieder rein in den Bus;-)
    Es lohnt sich auch etwas zu sparen damit man ein tolles Stativ kauft welches handlich ist und halt leicht. Somit trägt man es viel öfters mit und benützt es dann auch lieber.
    Viele Leute studieren auch nicht, ob das Stativ und Kopf überhaupt für ihre Kamera geeignet ist (Gewicht von Cam und Objektiv )
    So warte ich gespannt auf dein Video, wird sicher wieder was Tolles
    lieber Gruss aus der CH, Thee

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s