Kritisch gesehen – Das Experiment

Amerikaner synchronisieren keine europäischen Filme, das wäre ja viel zu einfach. Sie drehen sie einfach neu, so auch geschehen mit dem Spielfilm von Oliver Hirschbiegel aus dem Jahr 2001 „Das Experiment“.

Hier ist der Trailer des „Originals“.

Warum stelle ich Euch heute diesen Film vor? Ganz einfach, weil ich ihn gestern gesehen und für GUT befunden habe. Die Geschichte ist ungewöhnlich und filmische Umsetzung sowie Leistung der Schauspieler sind wirklich überzeugend. Wer in dieser verregneten Zeit einen Film mit „Geist & Verstand“ sucht, der ist mit dem Original von „Das Experiment“ sehr gut bedient. Neben Motiv Bleibtreu hat mir besonders Justus von Dohnányi in der Rolle des wirklich fiesen Berus gefallen. Dass die Handlung nach Köln verlegt und mit einer kleinen Liebesgeschichte in Form einer Nebenhandlung garniert wurde stört mich dabei nicht weiter.

Wirft man einen Blick in die Wikipedia findet man weitere Hintergrundinformationen:

Film und Roman lehnen sich an ein reales Experiment an, das im Sommer 1971 unter der Leitung von Philip Zimbardo an der Universität Stanford durchgeführt wurde. Das Stanford-Prison-Experiment wurde nach sechs von vierzehn geplanten Tagen abgebrochen, nachdem es unter moralischen Gesichtspunkten nicht länger tragbar war. Im Film endet die Eskalation erst, nachdem es zu Toten und Schwerverletzten gekommen ist. Da die Darstellung im Film über das reale Vorbild hinausgeht, klagte Zimbardo erfolgreich gegen den Untertitel des Films „beruht auf einer wahren Begebenheit“.

Unter der Regie von Paul Scheuring entstand 2010 das US-Remake The Experiment, welches jedoch eine leicht veränderte Storyline verfolgt, andere Charaktere bietet und ein anderes Ende aufweist.

Infos zum echten Experiment findet man hier: http://www.prisonexp.org/deutsch

Hier gibt es eine gut gemachte Dokumentation der BBC:

Wer sich jetzt für diesen Streifen interessiert sollte unbedingt darauf achten das deutsche „Original“ zu erwischen. Sicher ist Adrian Brody auch kein schlechterer Schauspieler als Moritz Bleibtreu, aber wie immer gilt beim Film „Nur original ist original“ 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s