Ein Männertraum

Eigentlich hatte ich mir für den Abend so allerhand vorgenommen. Ich wollte einen Artikel für meinen BLOG schreiben, die letzten Videos schneiden die ich mit der neuen GoPro Kamera aufgenommen habe und und und… Doch dann kommt alles ganz anders! Zu fortgeschrittener abendlicher Stunde nagt der Hunger an der Physiognomie. Die Kollegen haben auch Hunger und zu trinken haben sie auch nichts mehr. Am Montag habe ich früh morgens gekniffen und bin statt mit dem Motorrad nach langer Zeit mal wieder mit dem Auto zur Arbeit nach Mainz gefahren. Ich bin also motorisiert und könnte doch mal etwas einkaufen! Die Kollegen wünschen sich ein paar Liter frisches Wasser, ich könnte mal schnell zum REWE fahren und ein wenig einkaufen. Danach wollen wir uns treffen und gemeinsam einen Spanier gegenüber des Mainzer Hauptbahnhofs ausprobieren. Also auf zum REWE.

Es gibt Wasser, Schokolade, Rotwein, Süßigkeiten und dann stehe ich vor einer Kiste Bier. Das wäre doch mal was! Eine ganze Kiste Bier. Einfach mal nicht das teure Sixpack an der Tankstelle kaufen sondern gleich 20 Flaschen in den Kühlschrank legen. Das hält dann eine Weile und wenn mich abends mal die Kollegen in meiner „kleinen Werkswohnung“ besuchen, müssen sie mich nicht mit verdorrten Kehlen wieder verlassen.

Nach dem Einkauf werden die Kollegen vor dem Büro eingesammelt und es geht zum Spanier – super ist es da! Ein Geheimtipp, das werden wir sicher bald wiederholen!

Als Kollege Tobias und ich wieder „daheim“ sind wird schnell das Auto leer geräumt und das Bier kaltgestellt. Nun habe ich heute meine 1112-te Übernachtung hier in Mainz und noch nie war mein kleiner „Projektkühlschrank“ so wunderbar männermäßig gefüllt. Bier, Ramazotti, Jägermeister und ein Fuji Velvia 50 – na wenn das kein Männertraum ist 🙂

Das erste Bier ist noch lauwarm – so richtig schmecken tut es nicht… Aber morgen könnte ich ein wirklich kaltes Bier trinken, aber da hat einer der Kollegen zum Ausstand eingeladen. Die „Besprechungsanfrage“ kam via Outlook und der Termin geht bis 3:00 am nächsten Morgen – das ist ein Ansage! So wird das Bier bis Montag Zeit haben eine angenehm kalte Temperatur zu erreichen!

Danny Glover würde dazu sagen „Ich bin zu alt für diese Scheiße“ – ich sage eher „Bis 3:00 am morgen, das schaffe ich ganz bestimmt nicht“ 🙂 Mal sehen, aber ich werde wohl um 24h im Bett liegen, in ein paar Jahren werde ich ja schon 50!! Oh je, bin ich doch zu alt für diese Sch….?

Egal, wir werden es sehen und ich werde berichten – gute Nacht 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s