Alles über Fotografie, Autos, Motorräder…

Nikon D800E – Mohnblumen mit AiS 2.8/55mm

Eigentlich wollten wir heute sehr früh aufbrechen und zum Wildpark in Hellenthal fahren. Dort wollte ich die D800E mit diesen Objektiven testen:

  • Nikon AF-D 80-400
  • Nikon AF-S VR 4/200-400 + NikonTC-17 E-II
  • AF-S VR 2.8/70-200 + NikonTC-17 E-II
  • Sigma 3.5/180mm Macro

Doch das Wetter hat heute wieder einmal alle guten Vorsätze zur Nichte gemacht. Also ging es einfach nur ein wenig mit dem Auto am Rhein entlang. Dann in der Nähe der Brombeerschenke ein Getreidefeld mit wirklich schönen Mohnblumen!! Schnell anhalten, die D800E aufbauen und einige Fotos mit dem Micro-Nikkor AiS 2.8/55mm machen. Doch nach einigen wenigen Fotos kommt schon wieder ein Regenschauer. Manchmal ist es wie verhext. Da hat man ein neues Motorrad oder eine tolle Kamera und der Sommer verdient seinen Namen einfach nicht. Das ist echt frustrierend!

Auch wenn die Ausbeute nicht ist war möchte ich Euch trotzdem zwei der Bilder des heutigen Tages zeigen. Beide Bilder sind mit der D800E und dem AiS 2.8/55mm Micro-Nikkor fotografiert. Die RAW-Konvertierung habe ich mit Nikon Capture NX Version 2.3.2 durchgeführt. Damit Ihr die Abbildungseigenschaften des Objektivs selbst beurteilen könnt, habe ich beide Bilder in Originalgröße mit den kleinen Vorschaubilder verlinkt.

Bild 1 – Blende 2.8, ISO-100 (Anklicken für Originalgröße)

Beispielbild - Sample - Nikon D800E - Micro Nikkor 2.8/55mm

Bild 2 – Blende 11, ISO-100 (Anklicken für Originalgröße)

Beispielbild - Sample - Nikon D800E - Micro Nikkor 2.8/55mm

About these ads

3 Antworten

  1. O.

    Deine D800 funktioniert auch in einem Regenschauer erstaunlich gut. ;)

    2012/07/01 um 6:30 nachmittags

  2. Marc

    Hallo Anscharius,

    bin durch Zufall auf deine Webseite kommen und schaue sie mir nun seit einiger Zeit regelmässig an. Besonders interessant finde ich Deine Berichte im Zusammenhang mit der D800/D800E.
    Ich befasse mich mit dem Gedanken, eine D800 oder D800E anzuschaffen, da ich denke, dass ich nun für’s Vollformat “bereit” bin. Ich fotografiere hauptsächlich Landschaften, so dass ich eher auf die D800E tendiere, Kommentare in Foren verunsichern mich jedoch, da diese eher zur D800 raten. Was waren Deine Beweggründe für die D800E?

    Weiter so mit Deinem Blog.

    Viele Grüsse,
    Marc

    2012/07/15 um 8:22 nachmittags

    • Hi Marc, lass Dich nicht von diesen selbsternannten Forumsexperten verunsichern. Such Dir lieber einen Laden, bei dem Du beide Kameras in Ruhe mit Deiner eigenen Speicherkarte ausprobieren kannst. Ich habe die D800E gekauft, weil ich die beste Auflösung wollte die derzeit im Vollformat möglich ist. Außerdem habe ich alles andere ja schon :-) Für Mode & Co. Kann ich im Zweifel immer noch die D7000 oder die D700 benutzen. Ich habe mir gedacht “Mehr ist Mehr”, daher die D800E statt der D800.

      Wer Mode und Architektur fotografiert hat ggfs. Mit der D800 die universellere Kamera. Aber im Zweifel könnte man dafür auch in ein paar Monaten die D600 benutzen, so als preiswerte Ergänzung zur D800E :-)

      Bin gespannt was es be Dir werden wird!

      Ciao, Ansgar

      2012/07/15 um 9:46 nachmittags

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 496 Followern an