Alles über Fotografie, Autos, Motorräder…

Nikon D800 – Auslieferung verzögert sich weiter

Ich habe endlich mal wieder ein paar Tage frei. Meinen Sohn habe ich lange nicht gesehen und so ist die Freude groß als wir uns endlich umarmen können. Er ist wieder gewachsen, seine Füße sind nun fast so groß wie meine und die Stimme ist langsam aber sicher nicht mehr so kindlich wie früher. Er wird ein Teenager! Gemeinsam düsen wir ins die Bonner Innenstadt und lassen es uns zuerst einmal in einem Restaurant bei Pizza und Pasta richtig gut gehen. Danach geht es zum Bonner City Foto Center, wir wollen meine kleine Fuji Finepix X100 abholen. Ich habe sie vor einigen Wochen gekauft und nach den einigen hundert Bildern begannen die Probleme mit der Blendensteuerung. Alle Bilder mit offener Blende waren korrekt belichtet. Schloss man die Blende auf kleine Werte wie bspw. 11 oder gar 16 so waren alle Bilder hoffnungslos überbelichtet.

Wenn man sich ein wenig in den X100 Foren umschaut stellt man fest, dass Fuji speziell bei der X100 derzeit arge Probleme mit genau diesem Bauteil hat. Ich denke es ist ein Serienfehler der gar nicht so einfach auszumerzen ist. So etwas kommt bei brandneuen Produkten immer wieder vor, sei es nun ein Auto, ein Motorrad oder eben eine Kamera. Erst vor wenigen Tagen hat Nikon angekündigt, dass sich die Auslieferung der D4 wegen technischer Schwierigkeiten weiter verzögern wird.

Als im Januar die Nikon D4 für Mitte Februar und die Nikon D800 für Mitte März angekündigt wurde, war ich sehr skeptisch. Und es sieht so aus als wenn sich bei diesen Modellen die gleichen Verzögerungen ergeben würden wie bei damals im Jahr 2005 als ich monatelang auf meine Nikon D2x gewartet habe. Schaut man in den Kalender wann Fuji die X100 vorgestellt hat und wann sie endlich lieferbar war, so wir schnell klar, dass es anderen Herstellern nicht besser geht.

Nachdem ich meine reparierte Fuji X100 entgegengenommen habe plausche ich noch ein wenig mit Herrn Severin, dem Geschäftsführer des Bonner City Foto Centers. Ein ganz winziges bisschen hatte ich ja die Hoffnung, dass ich in zwei Wochen meine D800E bekommen könnte. Aber daraus wird wohl nichts werden. Trotz mehrfacher Nachfrage bei der Deutschen Nikon Niederlassung konnte man ihm keine Hoffnung machen, dass die D800 in “relevanten Stückzahlen” noch im April kommen wird. Es wird vielleicht ein Einzelstück geben, gewissermaßen als “Teaser für das Schaufenster”. Mehr wird es in diesem Monat wohl nicht werden und das ist kein Aprilscherz, denn heute ist schon der 2. April 2012 :-)

Fuji Finepix X100 - Frisch repariert

Später am Abend mache ich einige Fotos der X100 mit meiner Nikon D7000 und dem Nikon SB-800. Als Objektiv verwende ich ein altes manuelles AiS 1.4/50mm – ich übe schon mal für die D800E :-) Danach wird meine reparierte X100 auspackt und ausführlich getestet. Vom Ergebnis bin ich wirklich überrascht. Die Belichtung scheint nun wirklich über alle Blendenstufen hinweg ein konstantes Ergebnis zu liefern, ich bin begeistert. So kann ich die X100 wieder nach Herzenslaune einsetzen und mir die Wartezeit bis die D800E endlich da ist ein wenig verschönern :-)

Sehr angetan bin ich von der Verpackung und dass Fuji sogar eine lange Testliste minutiös abgearbeitet hat. Auf dem Prüfbericht steht zu lesen “The Professionals Choice” – das sind markige Worte und dem gerecht zu werden ist nicht ganz einfach. Aber ich habe den Eindruck, dass sich die Fuji Mitarbeiter wirklich viel Mühe geben alle Reparaturen korrekt abzuwickeln.

Fuji Finepix X100 - Frisch repariert

Fuji Finepix X100 - Frisch repariert

Da es draußen schon dunkel ist und ich gerade ein Nikon SB-800 zur Hand habe, probiere ich es einfach mal ein wenig an der X100 aus. Die automatische Belichtungssteuerung funktioniert damit nicht. Aber es ist ja auch nicht verwunderlich, schließlich beherrscht die X100 das Nikon eigene iTTL Protokoll nicht. Außerdem sind die Kontakte am Blitzanschluss etwas anders positioniert. Stellt man aber am SB-800 die gleiche ISO-Empfindlichkeit, sowie Blende und Brennweite ein, sind die Ergebnisse wirklich gut. Es ist halt so wie früher als man mit der Rechenscheibe des Blitzlichtes die korrekte Blende usw. manuell ermitteln musste. Das ging damals ja auch und heute ist es noch einfacher, weil der Computer im Blitzlicht alles wunderbar ausrechnet.

Hier ein Beispielfoto das ich eben mit der Fuji X100 und dem Nikon SB-800 gemacht habe. Beim SB-800 habe ich die Weitwinkel-Streuscheibe ausgeklappt und ganz einfach direkt auf eines der selbst gemalten Bilder in meiner Wohnung gerichtet. Das Ergebnis gibt mein Bild ziemlich gut wieder. Diese kleine Kamera ist einfach gut!

Testbild mit Fuji Finepix D100 und Nikon SB-800

Bis die Nikon D800E endlich da ist werden wohl noch einige Wochen vergehen. Die Fans in aller Welt werden sich noch gedulden müssen. Aber irgendwie ist es mir auch lieber ich bekomme meine D800E ein paar Tage später und habe dann eine Kamera ohne Macken die vom ersten Tag an korrekt funktioniert. Bei meiner D2x war das damals so. Sie hat nach etwa zwei Jahren noch ein Firmware-Update bekommen und seitdem tut sie ihren Dienst und das ohne Macken und wirklich gut und zuverlässig.

Auch wenn die Lieferverzögerungen ärgerlich sind, ich habe ein wenig die Hoffnung, dass dies notwendig ist um fehlerfreie Kameras auf den Markt zu bringen. Garantiereparaturen und Kinderkrankheiten wie bei der Fuji Finepix X100 sollte die neue Nikon D800 nach Möglichkeit nicht haben. Aber warten wir’s mal ab…

About these ads

6 Antworten

  1. doessegger

    Ja,ja, zuerst werde ich meine D800 ohne E bekommen bevor Du deine D800 mit E bekommst :-)

    Wobei in Deutschland es ja ein richtiges Desaster ist mit der D800. Anscheind wurden viele MediaMarkt Filialen mit je einer D800 beliefert. So klapperten viele Freaks alle Filialen ab und kauften die verfügbaren Einzelmodelle, die eigentlich als Vorzeigegeräte gedacht waren. Und wer eine erwischte, stornierte dann seine Bestellung im Fachgeschäft. Ein Schlag ins Gesicht von allen Fachgeschäften.
    In der CH scheint es ein wenig anders zu laufen. Im MediaMarkt präsentierte am Samstag ein Nikonianer nur die Nikon 1 und im Fachgeschäft wo ich meine D800 vorbestellt habe präsentierte Nikon die D800 und die D4. Bravo.

    So konnte ich also zum ersten Mal für knapp 2 Minuten mit einer D800 (mit dem 105er f/2.8 Micro) rumspielen. Dann kam der Nächste dran. Die D4 lag dafür etwas unbeachtet herum. Doch damit war ich etwas überfordert da ich mich nie mit der D4 auseinader setzte. Nur das sehr hohe Gewicht viel mir sofort auf.

    So, dann erfuhr ich, dass die meisten Objektive tatsächlich keine 36 Megapixel auflösen. So z.B. das 24 – 120 f/4 welches ich als Studioobjektiv in Betracht zog. 31 Megapixel schaft die Linse. Schade das es Testberichte gibt die genau mit diesem Objektiv gemacht wurden. Die verbreiteten FX Nikkore wie z.B. 28-70 f/2.8 und 70-200 f/2.8 usw. schaffen die Auflösung jedoch. Da wird es in Zukunft für Objektive ein neues Leistungsmerkmal geben. Auflösung.

    Und dann noch zum Thema Lieferbarkeit. Nikon CH liefert anscheinend bereits wöchentlich Kameras aus. Aber die riesige Nachfrage wird den Engpass noch über viele Wochen hinausziehen. Mich traf der Schlag als der Verkäufer die Vorbestellungen durchblätterte um meine Bestellung zu validieren. Ich habe also nicht einmal eine Garantie, dass ich die Kamera vor meinen Ferien anfangs Mai erhalten werde. Das würde mich jedoch definitiv mega ärgern. Werde wohl jeden Tag im Laden anrufen bis ich zuoberst auf der Bestell Liste lande :-)

    2012/04/02 um 9:29 nachmittags

  2. Daniel

    Na? D800 gefällig? ;)

    http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/boersen/showproduct.php?product=14566&title=gelegenheit-3a-d-800neu21-21-21-21&cat=4

    2012/04/16 um 11:03 nachmittags

    • Nee, das ist derzeit keine Option. Eine D800E sollte es sein, wenn schon denn schon. Und beim Finanzamt muss sie abgesetzt werden können. Zieht man die Mehrwertsteuer und alles übrige ab ist das Ding gar nicht mehr so teuer :-) Und ich habe 48 Jahre darauf gewartet, ich schaffe auch noch 2-4 weitere Wochen ;-)

      2012/04/16 um 11:05 nachmittags

  3. Daniel

    war auch eher ironisch gemeint. Ich hatte mich gestern nur gewundert, die erste in der Forenbörse zu finden. Vielleicht geht’s ja tatsächlich langsam los. Für mich wird die 800er wohl noch eine ganze Weile ein Traum bleiben :(

    2012/04/17 um 11:39 vormittags

  4. doessegger

    Erster! Ich habe meine D800 am Freitag abgeholt :-)
    Meine erste Bilanz ist noch etwas durchzogen. Aber bin zuversichtlich dass es gut kommt.
    Die ersten 48 Stunden :-)

    http://www.fotofreak.ch/2012/04/22/meine-nikon-d800-erhalten-liefersituation-weiter-schwierig/

    2012/04/22 um 9:41 nachmittags

  5. Pingback: Fuji X100 – Update auf Firmware Version 2.0 | Ansgar's BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 521 Followern an