Alles über Fotografie, Autos, Motorräder…

Umzug

Für einen externen Mitarbeiter ist jedes Büro immer nur “geliehen”. Am Dienstag ist es dann soweit, ich packe meine Sachen zusammen und ziehe zu Hauke und Tobias. Die ganze Aktion ist in ein paar Minuten erledigt, ich habe ja schon Übung. Später kommen die Hausmeister und nehmen Tobias und Hauke die kleineren 19″ Monitore weg. Die Leasing-Verträge sind abgelaufen und sie werden gegen 24″ Monitore ausgetauscht. Aber am Montag werden sich beide erst einmal wundern, dass ich jetzt in ihrem Büro sitze und dass ihre “Zweit-Panels” weg sind.

Als kleinen Ausgleich habe ich ein paar Teneriffa-Poster mit Magneten an die Wände gepinnt. Es ist wirklich praktisch, dass bei der letzten Renovierung dünne Stahlplatten unter die Tapete geklebt wurden!

Am Mittwoch geht es dann abends mit dem Motorrad zurück nach Bonn. Auf den Straßen ist die Hölle los, am Donnerstag ist Feiertag. Wo wollen die bloß alle hin? Als ich schließlich in Bingen auf der B9 bin geht es recht entspannt voran. Alle anderen stehen auf der A61 im Stau. Bei Andernach kurz vor der ewigen Brückenbaustelle wird es dann wieder einmal einspurig. Ich überhole noch ein paar Autos die wirklich langsam dahin schleichen, als plötzlich etwa 400 Meter vor Beginn der Baustelle ein etwas älterer 3er BMW mit M-Logo ruckartig auf die Überholspur zieht und mir den Weg versperrt.

Mir kommt es so vor als wolle er verhindern, dass ich ihn vor der Baustelle noch überhole, was für ein Idiot. Brav fahre ich ewig lang mit 55 Km/h hinter ihm her. Die Baustelle ist wirklich lang, 60 Km/h sind erlaubt und der Abstand zu den Vorderleuten wird größer und größer. Will der mich ärgern oder warum fährt der Typ jetzt so langsam? Als die Baustelle zu Ende ist setze ich den Blinker und meine BMW schießt im 3. Gang mit einem heiseren Kreischen an ihm vorbei. Der Typ schaut mich kurz verdutzt an, dann bin ich schon schon weg. Keine Ahnung was er erwartet hat. In den neuen Spiegeln wird sein nachgemachter M3 schnell kleiner.

Kurz vor Bad Breisig ist dann “Schluss mit Lustig”, es geht gar nichts mehr, vor mir nur ein wirklich langer Stau. Plötzlich quietschen Reifen hinter mir. Während das Adrenalin durch die Adern rauscht drehe ich mich um und sehe den Typen mit seinem “Möchtegern Rennwagen” wie er nur wenige Zentimeter hinter meinem Motorrad zum Stehen kommt. So wie es aussieht hat er das Stauende übersehen und mich beinahe umgefahren, großartig!

Die Spur neben dem Stau ist völlig frei, dort geht es hoch auf eine Brücke und dann rüber nach Westen in Richtung A61. Diese Straße bin ich erst neulich zusammen mit Sandra gefahren, warum nicht? Vielleicht ist auf der A61 inzwischen weniger los? Auf der Route des Vulkan-Express geht es durch die schöne Landschaft in Richtung Burgbrohl. Kurz tanken und dann ist da schon die A61. Kaum aufgefahren ist aber auch schon wieder alles vorbei. Kurzentschlossen fahre ich beim Dreieck Sinzig wieder ab auf die A561, eigentlich nur ein kleiner “Wurmfortsatz”, aber hier ist wieder alles frei. Kurz drauf bin ich wieder unten am Rhein. Nun fließt dort alles ganz vorzüglich. Ich halte Ausschau nach meinem “Freund im M3″ – aber er taucht nicht mehr auf. Ist sicher besser so.

Als ich daheim ankomme ist Sandra schon da. Sie hat für 95 Kilometer drei Stunden gebraucht und ist komplett bedient. Im Vorratsschrank gibt es noch eine Packung Spaghetti Bolognese und ein paar kleine Pizza-Happen. Danach sind wir froh, dass dieser Tag nun fast geschafft ist. Bei einer kalten Bionade schauen wir uns einen Filmtipp von Fabian an: “Uncertain Guest”. Ein spanischer Film mit einer wirklich ungewöhnlichen Story. Er gefällt uns gut und wir schlafen irgendwann ein – trotz der Geschichte des “unheimlichen Mitbewohners” :-)

About these ads

Eine Antwort

  1. Hauke

    Tja, da wird sich nun zumindest nur noch Tobias wundern. Den Platz wollte er sich eigentlich “schnappen”. :D
    Aber danke für die Info mit dem “Umtausch” der kleinen Monitore. Da werde ich wohl oder übel mit 2 24″ arbeiten müssen …

    2011/06/03 um 9:51 nachmittags

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 497 Followern an