Alles über Fotografie, Autos, Motorräder…

Reisefieber

Lange hat mein BLOG geruht – es gab ja auch wenig zu berichten außer arbeiten, schlafen, arbeiten, schlafen. Zwischendurch mal am Rhein entlang düsen und ein paar Fotos machen, dann wieder an die Arbeit…

_DSC9978-PM

Nun geht es aber schon bald für eine Woche auf meine liebste Insel – nach Teneriffa! Warum schon wieder? Weil es eine Einladung zu einer Geburtstagsparty auf Teneriffa gibt! Da es sich nicht wirklich lohnt für einen Tag nach Teneriffa zu fliegen wird es gleich eine ganze Woche – prima!

Benijo-2 

Kaum zu Hause heißt es dann die Klamotten zusammen zu suchen und an meinem Geburtstag soll es dann nach Las Vegas gehen. Von dort aus 4 Wochen lang kreuz und quer durch den Süd Westen der USA. Grob geplant ist Page, Escalante, Moab und auf dem Rückweg ein Abstecher nach New Mexico. Wenn zwischendurch mal Zeit ist stöbere ich derzeit in allen möglichen BLOGs, bei flickr und der fotocommunity. Es gibt dort einfach sooo vieles was ich noch sehen möchte. Da sind 4 Wochen wieder viel zu wenig. Aber wer beim Wandern nicht aus Versehen “verloren geht” kann ja noch mal wieder kommen!

_DSC5329_30_31_32_33_34_35

Eine der kniffligsten Fragestellungen ist die des Equipments! Im letzten Jahr habe ich mich mit vier Kameras und zig Objektiven abgeschleppt. Das meiste habe ich dann kaum benutzt und die Dias sind gut verstaut in einer Diakiste. Eingescannt ist noch fast gar nichts! Na mal sehen was in diesem Jahr den Rücken biegt…

DSCN1902

Ob ich in den USA bloggen kann wird sich zeigen. Im letzten Jahr war es gelegentlich zum Haare raufen.

DSCN1998

So, nun wieder an die Arbeit…

Schnell noch ein “Ich kann es kaum noch abwarten”-Video…

 

Update am Nachmittag:

Eben war der Postbote da und hat das neue Spielzeug mit gebracht – Hasselblad Flexbody – Bis man den versteht vergeht eine Weile. Das Fotografieren mit dem Ding ist eher was für Masochisten – aber es ist witzig! Da konnte ich auch gleich mal wieder ein Polaroid machen. 180s Entwicklungszeit – die waren lang! Danach konnte ich es kaum abwarten, rauf auf den Scanner mit dem schmierigen Ding. Herrlich blasse Farben, unscharf wie die Hölle, so muss das sein :-) Nach dem Scannen ein lautes “Ratsch” – da hat sich das feuchte Polaroid sofort in den Scanner verliebt und wollte gar nicht mehr wieder hinunter :-)

Hier mein erstes Foto mit dem – im wahrsten Sinne des Wortes schrägen – Hasselblad Flexbody:

Bilddaten:
Fuji FP-100 Sofortbildfilm, Carl Zeis Planar 2,8/80mm, F/22, 1/8s, Stativ & Drahtauslöser sind bei diesem schrulligen Ding obligatorisch!!

Auf dem Scan sieht man sehr schön wie das feuchte Bild gleicht mit dem Vorlagenglas verklebt ist :-)

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 491 Followern an